v.l.: VL.Refr. Hajo Ditton, 2. Horst Werner, 1. Alexander Best, 3. Klaus Barth
v.l.: VL.Refr. Hajo Ditton, 2. Horst Werner, 1. Alexander Best, 3. Klaus Barth

Bei der SG Rohrbach fand das Herzschlagfinale VL kurz statt

Vor dieser letzten Runde führte noch der „Alte“ Horst Werner vom SV Dossenheim mit einem Ring Vorsprung. Aus seiner Sicht leider, schoss VL-Schütze Werner nur 124 Ringe und wurde Vize-Meister. Mit 128 Ringen lag Alexander Best SVgg Eppelheim um vier Ringe besser und gewann verdient mit 515 Ringen gesamt den VL-kurz-Meistertitel. Nach Uwe Dörr (2009/10/11), sowie Klaus Barth (2012/13/14) gibt es möglicherweise mit Alexander Best einen 3. Kandidaten, der sich auf den Weg zum dreimaligen, ununterbrochen Gewinn des Meisterpokals macht. Übrigens, Best vom SVgg Eppelheim erzielte 2015 das bisherige Gesamthöchstergebnis von 543 Ringen. Auf dem 3. Rang sehen wir dieses Jahr Altmeister und Rekordgewinner Klaus Barth vom SV Wieblingen mit 500 Ringen. Mit Merill Koellner SVgg Eppelheim auf Platz 4, Bernd Schätz SV 1490 Heidelberg 5., Hajo Ditton Gilde Heidelberg 6. und Wilfried Knopke SVgg Eppelheim 7., folgt mit einem gewissen Respektsabstand zum Führungs-trio, die zweite Elitegruppe. Die restlichen Vorderladerschützen haben alle einen Kampf oder mehr, weniger an der Runde Teilgenommen. Das diesjährige Höchstergebnis gelang dem Eppelheimer Alexander Best mit 136 Ringen im 2. Rundenkampf. Insgesamt haben 14 VL-Schützen aus 6 Kreisvereinen an der Runde teilgenommen. Wie immer wurden bei der SG Rohrbach die Schützen und weitere Gäste vortrefflich mit Steaks und Grillwürsten, sowie leckeren Salaten und Getränken versorgt. Die Endtabelle wird in Bälde von Hajo Ditton veröffentlicht. Bericht + Bilder: HWB.

 

v.l.: 5. Bernd Schätz SV 1490 Heidelberg, 7. Hajo Ditton Gilde Heidelberg, 6. Wilfried Knopke SVgg Eppelheim, 2. Horst Werner SV Dossenheim, 8. Stefan Harbath SVgg Eppelheim, 1. Alexander Best SVgg Eppelheim, 3. Klaus Barth SV Wieblingen, KSM Bruno Winkle

v.l.: 5. Bernd Schätz SV 1490 Heidelberg, 7. Hajo Ditton Gilde Heidelberg, 6. Wilfried Knopke SVgg Eppelheim, 2. Horst Werner SV Dossenheim, 8. Stefan Harbath SVgg Eppelheim, 1. Alexander Best SVgg Eppelheim, 3. Klaus Barth SV Wieblingen, KSM Bruno Winkler

Zurück