Kreispokalschießen beim Schützenkreis 5

Im letzten Jahr gab es betrübte Mienen der Verantwortlichen und Organisatoren als die Gesamtbeteiligung unter 50 fiel, dies wurde 2015 noch getoppt, denn die Beteiligung rutschte mit 38 Schützinnen und Schützen unter 40. Es stellt sich schon die Frage, wurde das Pokalschießen vom  Geist der Zeit überrollt? Dafür war es bei der Siegerehrung richtig schön heimelig wie zuhause im Wohnzimmer, alle hatten an drei zusammen gestellten Tischen Platz. Eine Sache sollte nicht unerwähnt bleiben, die Siegerehrung startete pünktlich auf die Minute. Erfreulich war die Angelegenheit, dass auch in diesem Jahr mit SG Tell Edingen und SV Dossenheim wieder zwei 6er Mannschaften um den KSM-Wanderpokal gekämpft haben. Mit 13 Ringen Vorsprung hat SG Tell Edingen (1.119 Ringe) den KSM-Pokal gewonnen und SV Dossenheim (1.106 Ringe) auf den 2. Rang verwiesen. Im vergangenen Jahr  war der Zieleinlauf in umgekehrter Reihenfolge und keine der Mannschaften kam über 1.100 Ringe. Das diesjährige Siegerteam aus Edingen war besetzt mit Benjamin Bantz (196 Ringe), Anna Bauer (192), Tobias Seidel (191), Silvia Knopf-Dieckmann (188), Sophie Weise (179), Gerhard Buck (173).

Bericht + Bilder: HWB

Teilnehmerkurve Kreispokalschiessen

Zurück