4.Teil der diesjährigen KM bei SK5 Heidelberg

Gruppenfoto mit allen TeilnehmernDie Kreismeister und Platzierten der Disziplinen: Luftpistole, Luftgewehr und Zimmerstutzen

Die Kreismeister und Platzierten der Disziplinen: Luftpistole, Luftgewehr und Zimmerstutzen

steh. hintere Reihe v.l.: Katharina Hüllen, Harald Kelber, Elisa Pahler, Birgit Dietzow, Cornelia Faßl, Günter Hammer, Thomas Schmitt, Thomas Bernert,

steh. mittl. Reihe v.l.: Karl Stippinger, Heinz Treiber, Robert Rensch, Maria Rensch, Ralf Friedel, Peter Krüger, Thomas Kowalski, Jutta Zimmer, Jochen Höfler, Horst Werner, Tobias Gutfleisch, Helmut Schmitt, Bernd Lenz,

sitz. Reihe v.l.: Manfred Riehl, Beate Hirscher, Vanessa Brinzer, Silvia Knopf-Dieckmann, Jennifer Sand, Meike Winkler, Elke Sommer, Andrea Schmelcher-Lanig, Werner Clemens.

weitere Bilder

Der vorletzte Teil der Kreismeisterschaft ist mit den Luftdisziplinen und dem Zimmerstutzen zu Ende, und man kann schon sagen traditionell im Heidelberger Stadtwald bei der KKS Alt Heidelberg. Der gebührende Dank hierzu brachte der stellv. KSM Manfred Riehl an den KKS-OSM Peter Krüger und der Küchenmannschaft für die vorzügliche Versorgung zum Ausdruck. Einen ebenso großer Dank erfuhr KSL Beate Hirscher mit ihrem Organisationsteam zur Kreismeisterschaft. Ich behaupte mal, dass 70% des Aufwands von den angetretenen Schützen nicht bemerkt werden. Der KM-Schütze sieht in der Hauptsache Ergebnisveröffentlichung und Siegerehrung. Die zuvor und dazwischen liegende, manchmal nervenaufreibende Arbeit, spielt sich meist hinter den Kulissen ab. Ein KM-Team stellt sich nicht von selbst auf, man muss Überzeugungsarbeit leisten. So verwundert es niemand, dass KSL Beate Hirscher beim vergangenen Landesschützentag in Bruchsal am 08.04. mit dem großen Greif in Silber vom BSV ausgezeichnet wurde. Übrigens, eine Auszeichnung für ihre Verdienste erhielten KSM Bruno Winkler, den großen Greif in Silber, KK-Referent Friedhelm Riehl und Kassenprüfer Harry Mohr, jeweils den großen Greif in Gold, stellv. KSM Manfred Riehl mit dem Ehrenkreuz in Gold des DSB. Bei den anstehenden Wahlen wurde Manfred Riehl zum 2. Stellvertreter des Vorstandes gewählt.

LUFTGEWEHR

In der Schützenkl. Mw konnte der SV Tell Dossenheim mit 1.097 Ringen   mit Thomas Schmitt, Rouven Stippinger, Johannes Kerksieck den KM-Sieg einfahren. In der Ew holte Thomas Bauer SG Tell Edingen mit 383 Rg. Gold, Silber sicherte sich Thomas Bernert mit 378/96 Rg. von der SGi Heidelberg, die Bronzemedaille ging an Thomas Schmitt SV Dossenheim mit 378/95 Rg.. Damenkl. Mw  1. Rang SG Tell Edingen mit 1.116 Ringen mit Manuela Ding, Jennifer Sand, Tanja Walter. Ew Gold für Vanessa Brinzer SVgg Alt Handschuhsheim mit 385 Rg., Silber holte sich Manuela Ding mit 380 Rg., mit Bronze und 369 Rg. musste Jennifer Sand zufrieden sein beide Schützinnen sind bei SG Tell Edingen beheimatet.  Die Siegermannschaft derAltersklasse stellt wie im Vorjahr der SV Heidelberg 1490  mit 971 Ringen. In der Einzelwertung setzte sich mit stattlichem Vorsprung Thomas Kowalski SV Dossenheim mit 368 Ringen vor Oliver Stanisch  mit 345 Ringen und Ralf Friedel mit 342 Ringen durch, beide Schützen kommen von SV Heidelberg 1490. In der Damenalterskl. Ew. belegte Silvia Knopf-Dieckmann SG Tell Edingen mit 374 Rg. den 1. Rang, den Silberplatz sicherte sich Cornelia Faßl mit 347 Rg., den 3. Rang und damit Bronze erkämpfte sich Birgit Dietzow mit 329 Rg., beide Schützinnen kommen von SVgg Eppelheim. In der Seniorenklasse I Mw siegte der SV Dossenheim mit 930 Ringen mit Karl Stippinger, Bernd Lenz, Helmut Schmitt. In der Ew war Karl Stippinger SV Dossenheim mit 347 Rg. Chef auf dem Stand, auf Rang 2 folgte Gerhard Buck SG Tell Edingen mit 333 Rg. und Werner Clemens SG Ziegelhausen mit 321 Rg. auf Rang 3. In der Seniorinnenklasse Ew holte sich Andrea Schmelcher-Lanig SG Tell Heidelberg mit 355 Rg. die Goldmedaille. In der Seniorenklasse II Ew glänzte mit 334 Rg. Bernd Lenz, das Silber ging an Helmut Schmitt mit 249 Rg., beide kommen vom SV Dossenheim.

LUFTPISTOLE

Die Mannschaftsgoldmedaille der Schützenkl. sicherte sich SGi Heidelberg  mit 1.009 Ringen mit Dirk Schöder, Holger Adler, Christoph Baumann, Silber ging SV Kirchheim mit 971 Ringen mit Simon Schuster, Christian Luttenberger, Stefan Brinzer. In der Einzelwertung kam niemand an Dirk Schöder SGi Heidelberg mit seinen 363 Rg. vorbei. Silber ging an Simon Schuster SV Kirchheim 343/88 Rg., mit Bronze musste Tobias Gutfleisch 343/87 Rg. vorlieb nehmen. Mannschaftsgold in der Damenkl. holte sich mit 1.013 Ringen wie im Vorjahr die SVgg Eppelheim mit Meike Winkler, Elke Sommer, Elisa Pahler. Ew Die Goldmedaille war Meike Winkler mit 363 Rg. nicht zu nehmen, das Edelmetall aus Silber holte sich Elke Sommer mit 330 Rg., Dritte und damit Bronzemedaillegewinnerin wurde Carola Ruder mit 324 Rg., die drei Damen kommen von SVgg Eppelheim. Die Altersherrenmannschaft Mw gewann die SGi Heidelberg  mit 1.013 Ringen mit Jochen Höfler, Robert Rensch, Manfred Riehl. In der Ew setzte sich Hans-Peter Wolf SVgg Eppelheim mit 358 Rg. durch, der 2. Rang blieb für Jochen Höfler SGi Heidelberg mit 356 Rg., Bronze war für Frank Lux SVgg Eppelheim mit 347 Rg. bestimmt. In der Damenalterskl. wurde die SGi Heidelberg mit 1.025 Ringen Kreismeister mit Beate Hirscher, Katharina Hüllen, Jutta Zimmer. Die selbige Disziplin Ew gewann Beate Hirscher mit 355 Rg. vor Katharina Hüllen mit 345 Rg. und Jutta Zimmer mit 325 Rg., die drei Damen kamen von der SGi Heidelberg. In der Seniorenkl. I gewann die SG Ziegelhausen mit 944 Ringen mit Werner Clemens, Jürgen Luttenberger, Karl-Heinz Heidenreich. Sieger der Einzelwertung wurde Harald Kelber SG Wieblingen mit 354 Rg., den 2. Platz holte sich Werner Clemens SG Ziegelhausen mit 348 Rg., mit dem 3. Rang musste Heinz Treiber SG Wieblingen mit 346 Rg. zufrieden sein. Kreismeisterin in der Damenseniorenkl. wurde Maria-Jose Rensch SGi Heidelberg mit 338 Rg.. Ew. Seniorenkl. II zu, hier gewann wie im Vorjahr Günter Hammer  SVgg Alt Handschuhsheim mit 346 Rg. Gold, mit 339 Rg. holte sich Manfred Riehl SGi Heidelberg Silber, Bronze ging an Horst Werner SV Dossenheim mit 328 Rg.. 

ZIMMERSTUTZEN

Schützenkl.  Ew Die Goldmedaille sicherte sich Tobias Gutfleisch SG Tell Edingen mit 261 Rg., das Silberedelmetall bekam Thomas Schmitt SV Dossenheim mit 253 Rg.   In der Herrenalterskl. Ew dominierte Ralf Friedel mit 236 Rg. und überließ Peter Krüger die Silbermedaille  mit 216 Rg., beide Schützen kommen vom SV Heidelberg 1490. Bei der Damenaltersklasse holte sich Silvia Knopf-Dieckmann SG Tell Edingen mit 253 Rg. das Goldstück. Mit dem Silberstückchen musste Andrea Schmelcher-Lanig SG Tell Heidelberg mit 245 Rg. zufrieden sein. Gold in der Seniorenkl. I Ew wurde Werner Clemens SG Ziegelhausen mit 249 Rg. verliehen. Bericht+Foto: HWB.

Zurück