Schützenkreis 5 machte seine Aufwartung

Prominenz aus Politik und Sport gaben sich im Festzelt von 1490 Heidelberg die Ehre

KSM B. Winkler, OSM Dr. W. Heindl und die Gratulanten der Vereine A. Schmelcher-Lanig SG Tell Heidelberg, D. Graf SV Schlierbach, H. Treiber SG Wieblingen
KSM B. Winkler, OSM Dr. W. Heindl und die Gratulanten der Vereine A. Schmelcher-Lanig SG Tell Heidelberg, D. Graf SV Schlierbach, H. Treiber SG Wieblingen

Pünktlich um 18 Uhr begann das Böllerschießen und damit die Eröffnung zum dreitägigen Festprogramm des 525-jährigen Vereinsjubiläums. Der Einmarsch des Perkeo-Fanfarenzugs rundete die Zeremonie ab.

Der 1. Vorsitzende Dr. Wolfgang Heindl begrüßte die Gäste, die Bundestagsabge-ordneten Dr. Karl A. Lamers (CDU), Lothar Binding (SPD) Kreisjägermeister Heinz Kaltschmidt, den Sportkreisvorsitzenden Gerhard Schäfer, Stadtrat Dr. Jan Gradel (CDU) sowie unseren Kreisschützenmeister und 1. stellv. Landesschützenmeister Bruno Winkler. In seiner weiteren Rede begrüßte Dr. Heindl auch die einzelnen Vereinsabordnungen und ließ die sportlichen Erfolge seines Schützenvereins, Weltmeister, Europameister und Deutsche Meister, Revue passieren. Anschließend überbrachte jeder zuvor genannte Ehrengast Grußworte von sich selbst bzw. von seiner Organisation. Kreisschützenmeister Bruno Winkler klärte die Zuhörerschaft über die Tatsache auf, dass im Gründungsjahr des SV 1490 Heidelberg auch die Skizzen vom Universalgenie Leonardo da Vinci, der vitruvianische Mensch, entstand. SV 1490 und das Bild haben immer noch Bestand, so Bruno Winkler. Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder vom Heidelberger Traditionsverein, seit 525 Jahren pflegt ihr die Tradition und beweist in Wettkämpfen immer wieder, was für tolle Sportler ihr seit. Ihr schafft das Kunststück, eure historischen Wurzeln und modernes Schützentum miteinander zu verbinden. Was beweist, dass unser gelebtes Schützentum hier in Baden auch ein Stück Kulturgut ist, so KSM Bruno Winkler. Ferner überreichte der KSM an den 1. Vorsitzenden und OSM Dr. Wolfgang Heindl Festgeschenke und Glückwünsche vom DSB Präsident Heinz-Helmut Fischer, vom Badischen Sportschützenverband und vom Sportschützenkreis 5 Heidelberg. Als letzte Amtshandlung an diesem Abend bat der Kreisschützenmeister die Vertreter der einzelnen Kreisvereine zwecks Glückwunsch- und Festgeschenkübergabe vor die Bühne.

Personen auf dem Bild v.l.: KSM Bruno Winkler, OSM Dr. Wolfgang Heindl, Martin Ehrbar SV Kirchheim, Genoveva Beisel Schützengilde Heidelberg, Harry Mohr SG Rohrbach, Günter Hammer SVgg Handschuhsheim, Werner Clemens SG Ziegelhausen, Andrea Schmelcher-Lanig SG Tell Heidelberg, Dieter Graf SV Schlierbach, Heinz Treiber SG Heidelberg-Wieblingen.

Bericht + Bilder: HWB.

Zurück