Letzter Damenrundenkampf mit Grillfest 2014

Nur Damen von der Schützengilde Heidelberg und SG Tell Edingen am Start

v.l.: Maria Rensch, Elke Oertle, Kathrin Hüllen, Melanie Riehl, Jutta Zimmer, Stephanie Schöder, Jessica Hirscher und Beate Hirscher

Aktive Teilnehmerinnen beim Damenrundenkampf des Schützenkreises 5 Heidelberg stellt nur die Schützengilde Heidelberg und die SG Tell Edingen. Sechs von acht Wertungskämpfen sollten schon wahrgenomme  sein, um in die Wertung zu gelangen.
Nach den ersten beiden Runden waren immerhin 14 Frauen am Start, ganze sieben Damen haben die Runde durchgehalten und kamen demzufolge in die Wertung. Dies waren 3 mit der Luftpistole und 4 mit dem Luftgewehr. Wie üblich fand der letzte der letzte RK auf dem Gelände der Schützengilde mit Grillfest statt.
Nach dem Genuss der Fleischspezialitäten und verschiedenen Salaten schritt die Kreisdamenleiterin Jessica Hirscher zur Siegerehrung. Auf dem 1. Rang beim LG, Nicole Lampert SG Tell Edingen mit 2323 Ringen gesamt und 387,2 Ringe im Durchschnitt. Platz 2 gehörte Stephanie Schöder Schützengilde Heidelberg mit 2300 Ringen gesamt und einem Durchschnitt von 383,3 Ringen. Auf dem dem 3. Rang war mit Jennifer Sand wiederum eine Edinger Dame zu sehen, mit 2191 Ringen gesamt und einem Schnitt von 365,2 Ringen. Den vierten Platz schaffte die Kreisdamenleiterin mit 2043 Ringen gesamt und 340,5 Ringen im Schnitt.  Nun ehrte Jessica Hirscher die Luftpistolenschützinnen. Der erste Platz mit 6 Wertungen gehörte wie im Vorjahr Melanie Riehl mit 2152 Ringen, welches einem Durchschnitt von 358,7 Ringen entspricht. Auf dem zweiten Rang folgte Beate Hirscher mit 2136 Ringen und 356 Ringen im Durchschnitt. Dritte wurde Jutta Zimmer mit 2041 Ringen gesamt und einem Durchschnitt von 340,2 Ringen. Alle drei Pistolenfrauen üben ihr Hobby bei der Schützengilde heidelberg aus. Außer den üblichen Urkunden bekamen die Ladys noch eine Rose. Die jeweils besten drei Damen bekamen einen kleinen Rosenstrauß zur Siegerehrung.
Bei einem Gläschen Sekt bedankte sich die Kreisdamenleiterin Jessica Hirscher für die Teilnahme und brachte für die neue Saison schon ihre Vorfreude zum Ausdruck.

Bericht+Foto: HWB.

Zurück