KK-Kreisklasse kommt nach 4 Runden auf die Zielgerade

Sportpistole, Personalmangel wird 3 Vereinen zum Verhängnis

Technisches Können und mentale Stärke, das sind offensichtlich die Attribute der SG Rohrbach 1. Unangefochten bleiben sie Tabellenführer und werden vermutlich nach dem 15. Juli auch Meister bei der Sportpistole auf Kreisebene sein. Ob es allerdings zum Aufstieg reicht, darf schon jetzt bezweifelt werden. Der SSV Weinheim 2 ist derzeit mit 3101 Ringen unglaublich stark. Der Zweitplatzierte SVgg Eppelheim ist zwar ein hartnäckiger Verfolger, aber sie werden nicht mehr an Rohrbach rankommen. SV Kirchheim hat noch alle Chancen den zweiten Rang für sich zu reklamieren, aber mehr nicht. Mit SGi Heidelberg 2, SG Rohrbach 2 und SGi Heidelberg 3 folgt das solide Mittelfeld. Weder nach oben noch nach unten wird sich hier noch etwas tun. SVgg Alt Handschuhsheim, SG Wieblingen 2 und der KKS Heidelberg haben sich selbst ein Bein gestellt, sie bekamen einmal in dieser Runde keine komplette Mannschaft an den Stand. Bei den Handschuhsheimern muss der Schmerz doppelt so groß sein, denn ohne den geleisteten Lapsus hätten sie beim Spitzentrio mitgemischt. Mit dem 8. Tabellenplatz steht die SG Ziegelhausen genau da, wo man sie vor Beginn der Runde vermutet hatte. Übrigens, weiterhin ist es noch keiner Mannschaft gelungen einen 800ter rauszuhauen. Das derzeitige Bestergebnis mit 784 Ringen stammt aus der 1. Runde vom SVgg Handschuhsheim. In der Schützeneinzelwertung führt Dirk Hofmann SVgg Eppelheim mit 1.043 Ringen vor Sascha Henny SG Rohrbach mit 1.021 Ringen auf dem 2. Rang. 3 Ringe dahinter auf dem 3. Platz findet sich Marco Trill mit 1.018 Ringen wieder. Insgesamt befinden sich 5 Schützen auf derzeitigen 1.000ter-Niveau.



Sportpistolen-Tabelle nach 4 Rundenkämpfen

PlatzVereinRinge
1.SG Rohrbach 13.026
2.SVgg Eppelheim2.988
3.SV Kirchheim2.980
4.SGi Heidelberg 22.861
5.SG Rohrbach 22.828
6.SGi Heidelberg 32.651
7.SVgg Handschuhsheim2.644
8.SG Ziegelhausen2.563
9.KKS Heidelberg2.443
10.SG Wieblingen 22.382



KK-Gewehr 3x20 Schuss,

in dieser Runde blieb es bei zwei Mannschaften

Nach wie vor kämpfen noch 2 Mannschaften um die Ehre und aus Spaß an der Freude. Es führt SV 1490 Heidelberg mit 2.101 Ringen vor SG Ziegelhausen mit 1.600 Ringen. Bei der Einzelwertung hat sich Venezia Elisabetta SV 1490 Heidelberg mit 946 Ringen auf den 1. Platz gekämpft. Rang 2 hat mit 900 Ringen Werner Clemens SG Ziegelhausen inne. Gerangel gibt es um den Bronzerang, hier liegen Gunnar Kirrmann SV1490 Heidelberg und Stefan Raque SG Ziegelhausen mit jeweils 700 Ringen gleichauf, beide haben einen Kampf weniger. Der 5. Platz gehört Ralf Friedel SV 1490 Heidelberg mit 481 Ringen, aber auch einen Kampf weniger.



KK-Gewehr-Tabelle nach 4 Rundenkämpfen

PlatzVereinRinge
1.SV 1490 Heidelberg2.101
2.SG Ziegelhausen1.600

HWB.

Zurück