3. RK der Heidelberger Großkaliberschützen

Thomas Weise aus dem Favoritenkreis ausgeschieden

landete vorläufig auf dem 3. Rang. Nun sind SVgg Eppelheim I+II unter sich, sie werden wohl niemanden mehr zwischen sich lassen. Heißer Anwärter auf den Großkaliber-Mannschaftssieg in dieser Runde ist und bleibt SVgg Eppelheim II. Die restlichen Mann- schaften ab Rang vier mit SG Wieblingen, SG Rohrbach II, SV Schlierbach, SGi Heidelberg und SV 1490 Heidelberg werden ihre Plätze nicht verlassen.

Schade, schade der Mitfavorit Thomas Weise war beim 3. Rundenkampf leider verhindert und ist im Rennen um die Einzelkrone ausgeschieden. Die noch verbliebenen Championskandidaten schossen allesamt 370 Ringe und mehr. Der Endspurt am 30. Januar im Rohrbacher Schützenloch verspricht Spannung pur. Der heißeste Anwärter auf die Einzeltrophäe bleibt Thomas Pecoroni von der SG Rohrbach I, die fünf Verfolger kommen alle von der SVgg Eppelheim.                                                                                                                         HWB.

                                                               

                                                                                                                                  

 Tabelle nach dem 3. RK Mannschaft Großkaliber

 

1.         SVgg Eppelheim 2                 3.271 Ringe

2.         SVgg Eppelheim 1                 3.247     "

3.         SG Rohrbach 1                     3.230     "

4.         SG Wieblingen                      3.179     "

5.         SG Rohrbach 2                     3.073     "

6.         SV Schlierbach                     2.401     "

7.         SGi Heidelberg                     1.350     "

8.         SV 1490 Heidelberg                  689     "           Tabelle: Stefan Harbarth

Zurück